Rezept für den von den 'Amis' so heiss geliebten Chili-Kaese-Dipp 'Chile con Queso' - Variante mit Sbrinz - Käse Rezept

, was auf Mexikanisch / Spanisch nichts anderes heisst wie 'Chilli mit Kaese'.

Ein Rezept vom Kanton Zürich, aus der Schweiz (Swiss, Svizzera, Switzerland) und den USA, aus Amerika, ursprünglich Mexiko.
Winterthur - in der Nordostschweiz
Ein Rezept für alle die es lieben, scharf zu essen und Sbrinz mögen. Achtung! "Hot Spice"! Vorsicht, sehr scharf! Cheddar wird in diesem Rezept nicht verwendet, stattdessen Sbrinz.

 
Willkommen auf der Website Chili con Queso "Swiss Style"

Very hot spicy

Sind Sie Liebhaber von scharfem Essen und/oder scharfen Snacks?
Dann sind Sie hier genau richtig!


"Chile con Queso" / "Chili con Queso" mit Sbrinz, was ist das?

Chile con Queso ist eine Dipp-Sauce.
Eigentlich sind ja vor allem die Ami's ganz verrückt danach, aber ursrünglich kommt 'Chile con Queso' aus Mexiko. Einwanderer und Gastarbeiter haben diese tolle Salsa mit in die USA gebracht, wo sie dann immer mehr Amerikaner begeisterte... ihre Ausbreitung war nicht mehr aufzuhalten.

Normalerweise werden Dipps kalt gegessen, doch dieser Dipp nicht.
Durch den hohen Käseanteil bekommt die Sauce durch Erhitzen eine wunderbar cremige Konsistenz und der Chili entfaltet seinen Geschmack. Deshalb wird 'Chili con Queso' immer warm gegessen.

Von den USA nahm diese Dipp-Sauce dann irgendwann den Sprung über den grossen Teich zu uns nach Europa.
Und es war fast schon voraussehbar, dass der scharfe Dipp auch hier bald seine Anhänger finden würde, da es ja auch in Europa viele Anhänger der scharfen Küche gibt.

Leider findet man die fertige Sauce nur in speziellen Läden, wie z.B. US-Armi-Shops oder im Spezialitätenhandel. Doch Rezepte findet man im Internet wie Sand am Meer und mit etwas Kreativität und Mut zum Improvisieren (denn nicht alle nötigen Zutaten sind mit ausreichend guter Qualität jederzeit leicht zu bekommen) kann jeder die 'Chile con Queso' nachkochen.

'Chile con Queso' ist Spanisch und heisst nichts anderes als 'Chili mit Kaese'. In den Rezepten die man finden kann, wird normalerweise Cheddar verwendet, doch der ist nicht überall problemlos zu bekommen, oder man bekommt eine Qualität die nicht zufrieden- stellend ist.

Aufmerksame Leser werden schon längst festgestellt haben, dass man drei Schreibweisen finden kann.
Also, wenn man ganz "original" sein will, wird 'Chile/Chili con Queso' mit 'e'geschrieben, nicht mit 'i', wie oft zu lesen ist. Doch da sich die Schreibweise mit 'e' inzwischen sehr verbreitet hat - man (nicht spanisch Sprechende) verbintet Chili einfach mehr mit der scharfen Schote, als wie Chile - kann man die Schreibweise mit 'e' deshalb ebefalls als richtig ansehen.
Die Schreibweise mit Doppel-L dürfte wohl aus dem Deutssprachigen Raum stammen, ganz im Gegensatz zum Wort 'Deteilliert', ist die Schreibweise 'Chilli' aber falsch.

Jetzt zum eigentlichen Thema, nämlich, wieso diese Seite, warum ein Rezept von 'Chili/Chile con Queso' in einer Schweizer Variante und wie kam es überhaupt dazu, dass ich dieses Rezept ...
Naja, die Antworten findet man natürlich allesamt auf den weiteren Unterseiten!
;-)

Viel Vergnügen beim Schmökern und beim Ausprobieren meines Rezepts...  

 

 
* * *
 

 

 

Are you lovers of spicy food and / or sharp snacks?
Then you are exactly right.


"Chile / Chili con Queso," what is it?

Chile con Queso is a sauce t dip.
Yes, especially the Ami's crazy about it. Is originally 'Chile con Queso' from Mexico. Immigrants and guest workers have with this great salsa brought to the United States, where they then more and more Americans enthusiastic ... their spread was inevitable.

Usually dips are eaten cold, but this does not dip.
Due to the high proportion of the cheese sauce by heating gets a wonderfully creamy texture and to the chili develops its flavor. Therefore, 'chili con queso' always eaten warm

From the U.S., this dip sauce then took some time to jump across the Atlantic to Europe.
And it was almost predictable that the sharp dip would be found here soon his followers, since there are also many supporters in Europe, the hot spicy kitchen.

Unfortunately, you can find the finished sauce only in special shops, such as U.S. Armi stores or in specialty trade. But you can find recipes on the Internet as a penny and with a little creativity and courage to improvise (not all the necessary ingredients are given with sufficient quality at any time easily), anyone can 'Chile con Queso' cook.

"Chile/Chili con Queso" is Spanish and means nothing else but 'chili with cheese'. Found in the recipes that you can normally use cheddar, but the problem is not getting anywhere, or you get a quality which is not satisfactory.

Attentive readers will have noticed long ago that you can find three spellings.
So if you want to be very 'original', is' Chile / Chili Con Queso 'with' e'geschrieben, not with 'i' to read as often. But because the spelling was with 'e' now very common - one (non-Spanish speaking) more easily verbintet chili pepper with the sharp, such as Chile - you can watch the spelling with 's' ebefalls therefore be correct. The spelling with double-L is probably derived from the German-speaking area, as opposed to the german word 'Deteilliert', the spelling 'chilli' but wrong.

Now to the actual topic, namely, why this page, why a recipe from 'Chili / Chile con Queso "in a Swiss variant and how it ever came to this recipe that I ...
Well, the answers are found naturally all the other sub-pages!

;-)

Have fun browsing and trying out my recipe ...

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!

 

 

chili-con-queso.wssr.ch